Zum Inhalt springen

SCHNEEWOLKENBLATT

Gefrorene Seelensubstanz

gefallen aus dem Universum der Schneewolken

gelandet auf einem Blatt.

Das Blatt ist die Welt

und die Welt lässt sich sanft in

Eiskristallen nieder

auf den Adern des Baumwesens,

Äste des ALL-ewiglichen Weltenbaumes.

Der Stamm des Blattes wurzelt im Schneehimmel

Kristallgefährten aus Eis

ewiges Licht bergend.

Schneeflocken

Wolken weinen gefrorenes Wasser

aus den Meeren Deiner Seele

zurückkehrend in den Ozean allen Seins.

Lichtvolles Wasser

Spiegelbild Deines Selbst.

* **

Silvester, Anno Domini MMXXI

Published inBewusstsein

2 Comments

  1. Yahaya

    *Federica über die tiefste Angst*

    Liebe Iris,
    …. vielen Dank fuer solch ein kleinen Artikel mit tiefer Bedeutung. Obwohl geschrieben zu dem (richtigen) Zeitpunkt, wo die ganze Welt von Corona ueberwaeltigt ist und in Todesangst versetzt war, bewahrt dieses Schreiben seine Gueltigkeit bis heute noch und sicherlich auch in der Zukunft – sofern die Menschheit sich auf einen selbst geschaffenen explosivem Boden bewegt. Ich glaube ein kuehler klarer Kopf, der durch einfach beschriebene Schritte/Atemuebungen in diesem Artikel geschafft werden kann, ist mehr denn je erforderlich damit saemtliche Angstsituationen des Lebens selbstvertrauend gemeistert werden koennen.
    Bravo fuer dieses Geschenk an die Welt und zu dem richtigen Zeitpunkt.
    Der Artikel hat mir sehr gut gefallen. „Zufaellig“ habe ich auf den Titel gedrueckt u. siehe da, was ich entdecke!
    Damit ist meinen Sonntag mit einem sehr helles, sanftes und wohltuendes Licht erhellt.
    Ich wuensche dir und deine vierbeinigen Begleiter einen erholsamen sonnigen Tag (auch wenn bei dir die Sonne momentan vielleicht nicht scheint).
    🙏🏽 Namaste.

  2. Monika Kluge

    Wie immer, wunderschön💖💖💖

Schreibe einen Kommentar zu Yahaya Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner