Zum Inhalt springen

Himmlisches Abendlächeln

Heute abend tauchst Du in himmlische Farben ein. Ich spiegele mich im See und Dein Sonnenuntergangslächeln verdoppelt sich. Du kannst mich sehen und fühlen, Du nimmst ein Bild von mir mit und teilst es mit anderen Seelenwesen.

Ein Akt der Freude im Augenblick, der sich durch mit Dir verbundene Augen und Herzen vervielfacht.

Es sind die offenen Augen, ein wieder sehen lernen, im Kleinsten das Lächeln von Mutter Erde entdecken, der tiefe Wunsch Deiner Intuition zu folgen, Deine Sinne und ihre feinen Antennen auf Empfang zu stellen.

Es ist ein Einfangen dessen, was im Äther schwebt, eine Blüte ruft Dich oder weise Wesen senden Dir Bilder und Empfindungen. Der Prozess des Wörter findens, ist ähnlich wie ein Instrument spielen lernen. Jeder Buchstabe ist ein Klang, eine Schwingung symbolisiert durch ein Zeichen, zusammengesetzt werden daraus Wörter. Ein Text ist eine Partitur. Übung und Wiederholung, neue Griffe ausprobieren und lange Ruhephasen akzeptieren, die braucht es immer wieder.

Und eine große Portion Geduld mit Dir selbst. Jedes Stück, jeder Text und jedes Vorhaben in Deinem Leben hat seine Reifungsphase.

Es gibt immer wieder Zeiten, in denen „scheinbar“ nichts gelingt. Ich sage deshalb scheinbar, weil immer irgendwelche inneren und äußeren Prozesse ablaufen, sei es auf Deiner Zellebene oder im Himmlischen.

Ein ewiges Spiel von Licht & Dunkel, das aufgrund Deiner Wahrnehmung dual erscheint. Aus der Urquelle allen Seins gesehen, ist ALLes EINs. Trennung ist eine Illusion.

Es gibt es immer eine Gelegenheit zum Lächeln und zur Dankbarkeit, wenn Du erkennst, das alles ein Geschenk ist. Dein Atemstrom verbindet Dich sofort mit dem Augenblick und bringt Dich zurück zu Dir. Auf dem Weg in die Küche, zum Sofa – gehe langsam und atme ganz bewusst.

Du kommst bei Dir an und bist in Dir zu Hause, immer und immer wieder. Lobe Dich sehr für das Erinnern an diese Übung während des Tages. Meditation ist nichts vom Alltag getrenntes, so wie der Himmel und Dein Atemstrom nicht außerhalb oder getrennt von Dir ist.

Dieser magische farbenreiche Augenblick, den Du durch Deine sonnengleichen Augen siehst, ist mein Lächeln für Dich. Auf dem silbrigen Berg hast Du mit geschlossenen Augen den Himmel in Dir gespürt. Es war lieblich und zärtlich. ALLes, was außen ist, existiert auch in Deinem Inneren. Jenseits der Worte pulsiert ewige Schwingung durch Dich.

Ich bin Du und Du bist ich.

Du atmest ein & aus und lächelst Dir zu.

Himmlische Grüße

Wenn Dir meine Wortschöpfungen gefallen, dann schau Dir das Werk der NATURBUDDHAS an:

https://tredition.de/autoren/iris-margarete-hesse-27426/heilende-seelensprache-paperback-116805/

Published inNaturspiritualität

Ein Kommentar

  1. Danke für diese hoffnungsfrohen Worte, die mir gerade ein Lächeln aufs Gesicht zaubern 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner