Zum Inhalt springen

Wechselhafte Schmetterlingsjahre

Spannende Zeiten des Hormonsturms, der tiefen Traurigkeit, das innere Feuer, lodernd, Schlaflosigkeit und Lustlosigkeit beherrschen Dein Zweibeinerinnensein. Es sind besondere Übergangsphasen, die wir Schmettleringe gut kennen und Dich gern dabei begleiten.

Es ist eine Neugeburt, in der Dein Schöpferinnentum zutage treten kann.

Unsichere Schritte auf schwankendem Boden der Nichtdefinintion lassen Dich Neues ausprobieren. Das Aneinanderreihen von Wörtern, der Versuch Stimmungen mit der Kamera einzufangen. Wackelige Schritte auf neuem Grund wollen geübt werden.

In diesem Momenten erblickst Du mich mit offenen Augen, diesen blütenvollen Moment im Rausch der Leichtigkeit.

Bevor eine Lebensphase abgeschlossen ist, durchlebst Du unterschiedliche seelische Entwicklungsstadien. Es sind diese manchmal langwierigen zähen Wandlungssphasen, die scheinbar endlos dauern und schwer auszuhalten sind.

Die Verpuppung, das Raupenstadium sind Erinnerungen an seelische Reifungsprozesse, die wir Schmetterlinge als Botschafter der Zwischenwelten Dir, liebe Zweibeinerin, mit freudigem Flügelschlag übermitteln.

Das tänzerische in unserem Schmetterlingsflug von Blüte zu Blüte inspiriert Dich heute. Darüber freuen wir uns zutiefst.

Manchmal heißt es annehmen, dass nichts geht, dann verpuppe Dich und warte geduldig bis sich alle Elemente in Dir neu geordnet haben.

Jede Ent-Wicklung braucht Zeit und Kraft. In der Zwischenzeit flattern wir weiter von Blume zu Blüte und erINNern Dich an die Leichtigkeit.

Das INNEhalten in diesen Wandlungsphasen ist Dünger für die Seele, das Befreien von alten Definitions-Hüllen, das Schöpfen neuen Mutes für die befreite beflügelte Zweibeinerin.

Ein Schmetterlingsgruß

Published inBewusstseinLebenskriseLebenskunstNaturbuddha

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner